LINDA KREMER

  • ZFA
  • Stuhlassistenz und Prophylaxe
  • seit 2008 in der Praxis

 

Linda ist schon seit ihrer Kindheit als Patientin bei uns in der Praxis gewesen. Als sie in die Abschlussklasse kam, bot ich ihr ein Ferienpraktikum an. Sie zeigte zuerst kein Interesse – wollte lieber „was mit Klamotten oder Kosmetik machen“. Ich sagte: „Schau´s dir an, und du willst nichts anderes machen als Zahnmedizin. Und so war es: Linda überzeugte nicht nur als Praktikantin, sie war auch als Auszubildende herausragend gut und brachte nur Einser und Zweier mit nach Hause. Da sie eine sehr gute Schülerin und eine noch viel bessere Zahnmedizinische Fachangestellte war, wollte ich sie weiterbilden zur Verwaltungsfachkraft und für den Praxisempfang. Aber Linda sagte: „Der ganze Papierkram stresst mich nur, kann ich nicht lieber wieder was mit den Leuten machen.“
So hat sie sich ihre Tätigkeit in der Prophylaxe sozusagen selbst ausgesucht, und sie ist mit dem Verstand und dem Herzen voll bei der Sache. Linda macht ihre Arbeit wirklich erstklassig, und es freut mich, wieviel Lob und Anerkennung sie insbesondere von Seiten unserer Patienten bekommt.

Axel Lorke

 

„Eigentlich wollte ich immer in den Verkauf. Doch dann habe ich über ein Praktikum die Zahnmedizin für mich entdeckt und die Ausbildung zur Zahnärztlichen Fachangestellten bei Axel Lorke gemacht. Inzwischen mache ich leidenschaftlich gerne Prophylaxen. Dass wir in der Praxis sehr persönlich mit den Patienten umgehen, gefällt mir sehr. Mein Ausgleich zum Arbeitsalltag ist mein kleiner Yorkshire Terrier. Ansonsten mache ich alles, was Mädels eben gerne so machen.“

Linda Kremer

JETZT WUNSCHTERMIN VEREINBAREN!


Es gilt unsere DATENSCHUTZERKLÄRUNG.