Biokompatibler Zahnersatz

Implantate, Kronen und Füllungen bleiben lange im Körper, deswegen ist es wichtig, dass das körperfremde Material gut verträglich ist. Im Allgemeinen gelten Titan, Gold und Keramik als gut verträglich, weil sie kaum oder gar keine allergischen oder toxischen Reaktionen auslösen. Im direkten Kontakt mit menschlichem Gewebe entstehen bei gut verträglichen Materialien auch langfristig keine negativen Folgen, zum Beispiel dass der Körper das Implantat nicht annimmt. Abwehrreaktionen des Körpers können beispielsweise bei metallhaltigem Zahnersatz am Zahnfleisch oder an der Knochenhaut auftreten. Bei biokompatiblem Zahnersatz hat man mit solchen Problemen fast nie zu kämpfen, weshalb dieser besonders gut für empfindliche oder allergische Patienten geeignet ist.

 

Biokompatibler Zahnersatz bei Axel Lorke in Würzburg

Der biokompatible Zahnersatz, der bei uns in der Praxis verwendet wird, besteht aus biologisch geeigneten Materialien. Besonders verträglich ist zum Beispiel Keramik, die wir aufgrund ihrer positiven Eigenschaften sehr gerne verwenden. Sie kommt bei uns für Implantate, aber auch für Brücken, Kronen und Zahnfüllungen zum Einsatz. Unser Zahnersatz aus Vollkeramik erfüllt alle Kriterien der Biokompatibilität, weil er keinerlei Metalle enthält. Das Risiko, dass Schadstoffe aus metallhaltigen Kronen, Brücken oder Implantaten in den Blutkreislauf gelangen, ist ausgeschlossen. Die Belastung des Körpers durch den Zahnersatz ist bei Vollkeramik daher deutlich geringer als bei Metall oder Materialkombinationen mit Metall.

Es gibt aber noch einen weiteren Grund, warum wir gerne mit Vollkeramik arbeiten und unseren Patienten dieses Material für den Zahnersatz empfehlen. Vollkeramik sieht absolut natürlich aus und lässt sich so bearbeiten, dass der Zahnersatz fast nicht von Ihren eigenen Zähnen zu unterscheiden ist. Dadurch erfüllt dieses Material auch alle Kriterien der Ästhetik. Unsere Zahntechniker modellieren Implantate, Kronen und Brücken in unserem eigenen an die Praxis angeschlossenen Labor. Farbe und Form werden direkt auf den Patienten abgestimmt.

 

Vorteile von vollkeramischem Zahnersatz

 

  • Metallfreier, biokompatibler Zahnersatz
  • Fast keine allergischen oder toxischen Reaktionen
  • Gewebefreundlich und allergikergeeignet
  • Zahnersatz mit natürlicher Optik
  • Von echten Zähnen praktisch nicht zu unterscheiden
  • Kann individuell auf die Zähne des Patienten abgestimmt werden

 

Was wir im Bereich biokompatiblem Zahnersatz leisten

 

  • Qualitäts-Zahnersatz aus besonders gut verträglichen Materialien
  • Kronen, Brücken und Implantate aus Vollkeramik
  • Individuelle Anpassung des Zahnersatzes
  • Auf den Patienten abgestimmte Modellierung von vollkeramischem Zahnersatz
  • Beratung zu den unterschiedlichen biokompatiblen Materialien
  • Aufzeigen und Erklären von verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten

JETZT WUNSCHTERMIN VEREINBAREN!


Es gilt unsere DATENSCHUTZERKLÄRUNG.